Prominente Unterstützer

(Kopie 1)

Malu Dreyer

„Der Service von klick-tipps.net liefert Kindern täglich spannende, kindgeeignete und medienpädagogisch wertvolle Seiten, die nicht nur lehrreich sind, sondern auch Anlässe schaffen, sich spielerisch mit dem Internet auseinanderzusetzen.“

Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

Empfehlungsschreiben von Malu Dreyer

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei allen Risken, die das Internet für Kinder birgt, dürfen wir die positiven Aspekte nicht außer Acht lassen. Das Engagement von klick-tipps.net, gute Kinderangebote bekannt zu machen, begrüße ich daher sehr. Der Service von klick-tipps.net liefert Kindern täglich spannende, kindgeeignete und medienpädagogisch wertvolle Seiten, die nicht nur lehrreich sind, sondern auch Anlässe schaffen, sich spielerisch mit dem Internet auseinanderzusetzen.

Die Internetnutzung beginnt inzwischen bereits im Vorschulalter. Insbesondere mobile Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs sind intuitiv zu bedienen, bereits unter 3-Jährige erfreuen sich an Spielen, Fotos und Filmen. In der unüberschaubaren Fülle an Angeboten in App-Stores ist es für Eltern oft schwierig, die guten darunter zu finden. Auch hier leistet klick-tipps.net mit seinen aktuellen App-Tipps wichtige Hilfestellung.

Die Surf- und App-Tipps von klick-tipps.net kann jeder kostenfrei und ganz einfach in seinen Webauftritt einbinden. Ich möchte alle Webseiten-Betreiber dazu anregen, ihren Beitrag zu leisten, um Kinder auf altersgerechte Angebote zu lenken und so ein Netz für Kinder mitzugestalten. Die Einbindung der Klick-Tipps wertet aus meiner Sicht jede Internetseite auf für die Verbreitung an möglichst vielen öffentlichen Stellen werde ich mich stark machen.

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

(Kopie 4)

Dr. Volker Jung

„Mit klick-tipps.net können Kinder in einem geschützten Surfraum das Internet erkunden und Erfahrungen im Umgang mit dem Medium sammeln. Die Klick-Tipps lassen sich einfach und kostenfrei auf jede Internetseite einbinden - sei es Ihre private Homepage oder die Ihrer Kirchengemeinde.“

Kirchenpräsident der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Empfehlungsschreiben von Dr. Volker Jung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bildung ist seit der Reformation ein großes Anliegen der Evangelischen Kirche. Vor 500 Jahren wollte Martin Luther, dass jedes Kind eine Schule besucht, lesen und schreiben lernt, damit es sich zu einem freien, selbstbewussten und religiös mündigen Menschen entwickeln kann.

Neben der Schule bietet heute gerade das Internet große Chancen für die persönliche Bildung. Dabei ist es jedoch wichtig, dass sich das Internet nicht zu einem rechts- und würdefreien Raum entwickelt. Das gilt sowohl für die Inhalte als auch für die Art der Kommunikation und die Verwertung persönlicher Daten. Was kommuniziert wird und wie, darf die Würde einzelner Menschen nicht verletzen. Um das Internet als einen Raum der Freiheit mitzugestalten, müssen alle Menschen weiter an ihrer Medienkompetenz arbeiten – Erwachsene wie auch Kinder.

Hier bietet der Service von klick-tipps.net wertvolle Unterstützung für Kinder, Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen. Dieser Empfehlungsdienst stellt jede Woche gute Kinderseiten und monatlich gute Kinder-Apps vor. So können Kinder in einem geschützten Surfraum das Internet erkunden und Erfahrung im Umgang mit dem Medium sammeln. Die Klick-Tipps lassen sich einfach und kostenfrei auf jeder Internetseite einbinden – sei es Ihre private Homepage oder die Ihrer Kirchengemeinde.

Mit den besten Wünschen verbleibe ich

Ihr

Dr. Volker Jung